Warentauschtag: „Verschenken statt Wegwerfen“

Wann ist die Warenanlieferung?

10 – 13 Uhr am WTT-Tag

Wann ist die Warenmitnahme / -abholung?

14 – 17 Uhr an demselben Tag

Wo?

Fahrzeughalle der TBR, Im Heilbrunnen 107, Gewerbegebiet „In Laisen“, Reutlingen

Wie funktioniert’s?

Beim Warentauschtag (WTT) kann jeder Bürger gebrauchte oder auch neue Waren und Dinge aller Art, die er nicht mehr braucht und die voll gebrauchsfähig, aber zum Wegwerfen zu schade sind, abgeben und damit indirekt an andere Bürger verschenken. Im Gegenzug kann sich ebenfalls jeder Bürger aus diesen abgelieferten Dingen etwas heraussuchen und kostenlos mitnehmen. Niemand muss etwas anliefern, um etwas anderes mitnehmen zu können und umgekehrt.

Wer veranstaltet den WTT?

Der WTT wird gemeinsam vom Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) Kreisverband Reutlingen und den Technischen Betriebsdiensten Reutlingen (TBR) veranstaltet.

In welchem Rhythmus findet der WTT statt?

Zweimal im Jahr, immer an einem Samstag in der zweiten März- und der zweiten Septemberhälfte. In den meisten Fällen ist es jeweils der letzte Samstag im März bzw. September, der genaue Termin kann dem Entsorgungskalender der Stadt Reutlingen (den jeder Haushalt erhält), der Internetseite der TBR oder hier (s. a. „Termine“) entnommen werden.

Wie läuft die Warenanlieferung ab?

Zur Warenanlieferung ist die Einfahrt mit dem PKW auf das TBR-Gelände und an die Halle möglich. Die abzugebenden Dinge sollen von den Besuchern nach verschiedenen Warengruppen getrennt in bereitstehende Kartons gelegt oder an die BUND-Mitarbeiter übergeben wer­den.

Wie läuft die Warenmitnahme ab?

Ab 14 Uhr werden die Besucher in die Halle gelassen und können bis 17 Uhr in den angelieferten Waren stöbern und so viele davon mitnehmen, wie sie tragen können. Professionelle Händler sind nicht zugelassen. Nachmittags ist die Halle nicht mehr für Fahrzeuge zugänglich, um die Besucher nicht zu gefährden und den massenhaften Abtransport von zusammengerafften Waren zu verhindern.

Was wird angenommen?

Alle Dinge, die voll gebrauchsfähig, also intakt sind, und die eine Person alleine tragen kann, z. B.:

·  Geschirr, Kochgeschirr, Besteck, Küchenutensilien, etc.

·  Elektrokleingeräte aller Art

·  Unterhaltungselektronik, EDV-Geräte und Zubehö,r etc.

·  Gartenutensilien, Blumen- und Übertöpfe, Vasen, etc.

·  Dekomaterial, etc.

·  Kleidung, Schuhe, Kleiderbügel, Heimtextilien, Bettwäsche, etc.

·  Taschen, Koffer, Rucksäcke

·  Spielzeug, Puzzles, Stofftiere, etc.

·  Bücher, Zeitschriften, Karten, etc.

·  CDs, DVDs, Schallplatten, Kassetten, Videos, etc.

·  Sportgeräte, Fahrräder

·  Kleinmöbel, Gartenmöbel, Badausstattung, etc.

            ·  und vieles mehr

Gebrauchte und defekte Handys sowie Brillen werden in Sammelboxen für einen guten Zweck extra gesammelt.

Was wird nicht angenommen?

·          Müll

·          Sondermüll

·          Kaputtes

·          Verdrecktes

·          Ekelerregendes

·          Große Möbel

·          Ski, Skischuhe, Skistöcke

·          Schlittschuhe

·          Matratzen und Bettzeug

·          Teppiche

·          Vorhänge

·          Kriegsspielzeug

·          Lebende Tiere

Wie können große Gegenstände verschenkt werden?

Größere und schwere Gegenstände wie große Möbel, Haushaltsgroßgeräte, Reifensätze etc. können als Aushang an einer Pinnwand angeboten werden, sodass Interessenten direkt mit den Anbietern in Kontakt treten können.

Was kostet das?

Der WTT funktioniert (fast) vollständig ohne Geld: Alle Waren sind kostenlos, es gibt keine Standgebühren und keinen Eintritt. Lediglich für die Speisen und Getränke, die die BUND-Mitarbeiter den Besuchern am Nachmittag anbieten, müssen wir einen Kostenbeitrag nehmen.

Welcher Grundgedanke steckt dahinter?

Der Grundgedanke des WTT-Konzepts ist es, unnötigen Müll zu vermeiden und brauchbare Dinge, die die einen loswerden wollen, an andere, die diese Dinge noch nutzen wollen, auf einfache Weise weitergeben zu können. Auch für Entsorger, wie z. B. Stadtwerke, ist dieses Konzept interessant, weil sich die Müllmengen und der mit der Abfuhr verbundene Aufwand (Personal, Material, Energie) reduzieren. Auch ein Imagegewinn kann damit verbunden sein. Dabei muss sich das Konzept von den bestehenden Flohmärkten, Gebraucht-/Sozialkaufhäusern, Secondhandläden und entsprechenden Internet-Plattformen unterscheiden. Deshalb fließt beim WTT kein Geld, alles wird ehrenamtlich organisiert.

... zum 49. Mal "Verschenken statt wegwerfen"

Im Frühjahr 2016 ist die Halle übervoll. Das meiste kann erst ausgepackt werden,
wenn wieder Platz auf den Tischen ist.
In der Halbzeit stärken sich die 40 HelferInnen, bevor der Run auf die Schätzchen losgeht.
Neu im Sortiment sind diesmal 3 Golfsets; für eine Entscheidung mangelt es uns an Kriterien.

Der Warentauschtag am 21.03.2015 im Zeitraffer

Video (YouTube) ...

... zum 48. Mal "Verschenken statt wegwerfen"

Beim Warentauschtag im Herbst 2015 quillt die Halle der TBR fast über ...


Kindersachen ...                                      Kleider ...


Kleinmöbel ...                                          Koffer ...


Krimis, Klassiker, Kochbücher ...              Krimskrams ...


Kruscht ...                                               und Kunscht

... zum 47. Mal "Verschenken statt wegwerfen"

Beim Warentauschtag von BUND und TBR im Frühjahr 2015 wurden wieder hunderte Menschen beschenkt.
Jetzt werden nur noch vormittags Waren angenommen - die Schnäppchenjäger am Nachmittag können ungefährdet von Autos nach Brauchbarem suchen.


Fotos: vor und nach dem (An-)Sturm 

Der Warentauschtag im Zeitraffer - Video (YouTube) ...



BUNDjugend Reutlingen

Wir sind immer auf der Suche nach Neulingen. Wenn du Lust hast, schreib uns eine Mail an reutlingen@bundjugend-bw.de, kontaktiere (und like) uns auf
www.facebook.com/bundjugendreutlingen,
oder komm einfach montags zwischen 18 und 19:30 Uhr ins Haus der Jugend in der Museumstraße 7. Wir freuen uns auf dich!

BUND Kreisverband Reutlingen - Jahresbericht 2016/17

Unser Jahresbericht 2016/17 veranschaulicht, wie vielfältig und interessant, aber auch wie umfangreich und zeitaufwändig die Aktivitäten des BUND Kreisverbands Reutlingen sind. (pdf)

Suche